Zugluftabdichtung Klapp

Verarbeitungsanleitung für Robering Zugluftabdichtung Klapp Für Tür-und Fensterfalze

Die Zugluft-Abdichtung wird von Außen an den Blendrahmen angebracht und zwar so, dass beide Dichtungen am Fensterflügel anliegen.

Die Arbeitsgänge sind:

  1. Die Dichtungsleisten auf Länge abschneiden (stumpf, nicht auf Gehrung).

  2. Die Leisten zunächst nur pro forma ankleben und den Fensterflügel schließen, damit das Profil angepasst wird.

  3. Fenster öffnen und die Abdichtung 1-2 mm in Richtung des Fensters wieder vorholen und mit Messingstiften anschlagen. (Die Senkrechten werden zuerst angebracht)

  4. Um beim ersten Schließen das Einrollen der Lippe zu vermeiden, ist es gut, wenn die elastische Dichtung mit einem Gleitmittel (Talkum, Spülmittel) eingestrichen wird.

  5. Nach der Montage ist die Abdeckklappe der Dichtung wieder in das Profil zurückzudrücken, um die Befestigungsstifte abzudecken.

Sollte am Fenster die Regenschutzschiene nicht dicht sein, so ist es ratsam, diese zu entfernen und dafür die Zugluft-Abdichtung einzubauen. Ein anderer Weg ist, die Zugluft-Abdichtung von Innen unter dem Fensterflügel zu befestigen.