Extrusion

Die Fritz Robering KG errichtete bereits im Jahr 1965 mit einem Gebäudeanbau eine neue Produktionsstätte auf dem Grundstück Buhnstraße 82 und fing an, einen Extrusionsbetrieb aufzubauen. Ab dem Jahr 1970 wurde dann bei den neu entwickelten Zugluftabdichtungen das Co-Extrusionsverfahren mit Hart- und Weich-PVC angewendet. Später wurden dann viele Produkte, bei denen eine Dichtung 

vorhanden war, mit co-extrudierten Weichlippen ausgestattet, so dass schließlich die Mehrzahl der eigenen Profile mit Dichtlippen versehen ist.

Auch das Potential der doppelseitigen Klebebänder wurde recht früh erkannt und man ermöglichte den Kunden damit eine schnelle und kostengünstige Verarbeitung der Profile.

Preisliste / Muster anfordern

Preislisten Fenster pro Tag
captcha